Zum Inhalt

Zur Navigation

Shop

In der folgenden Widerrufserklärung wird der Besteller als Kunde bezeichnet und das Unternehmen HOCHL & CO der diese Leistung zur Verfügung stellt, als Anbieter bezeichnet.

a) Der Widerruf der Bestellung (Speisen jeglicher Art) ist aufgrund der HACCP Richtlinien und der Tatsache, dass es sich um frisch zubereitete Lebensmitteln handelt ausgeschlossen.

b) Alle anderen Bestellungen können nur dann wiederrufen werden, wenn die gelieferte Ware im Originalzustand, ohne Beschädigungen oder sonstiger Wertminderung wieder beim Anbieter so rasch wie möglich, spätestens jedoch innerhalb 14 Tage wieder eintrifft.

c) Sollte der Kunde aufgrund der gelieferten Qualität, dem Umfang oder ähnlicher Gründe von seiner Bestellung / seinem Vertrag zurücktreten wollen, so bietet der Anbieter gerne die Möglichkeit an sich mit ihm in Verbindung zu setzen. Der Anbieter ist bestrebt eine außergerichtliche, einvernehmliche Lösung mit dem Kunden zu finden.

d) Alle bis dahin angefallene Kosten und Aufwendungen sind jedoch im Falle eines Wiederrufes vom Kunden in voller Höhe zu bezahlen, bzw. werden einbehalten und nicht zurück erstattet.

e) Sollte ein Gewährleistungsanspruch vom Kunden geäußert werden, so wird auf die AGBs verwiesen.

Graz, im Oktober 2016

Sollten Sie Fragen zu unseren AGBs haben, treten Sie mit uns in Kontakt
office@hochl.com Tel.: 0316 / 27 17 44